Fandom

Age of Conan Wiki

AgeofConan.com News

463Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Alarm-32x32.png
Diese Seite ist zum Löschen vorgemerkt.
  • Der Grund für das Löschen sollte hier bekannt gegeben werden. Sollte kein Grund angegeben sein, entferne bitte das {{löschen}} Tag oder füge einen Grund hinzu.
  • Administratoren sollten daran denken die die hierher zeigenden Links und die Seitenhistorie zu überprüfen, bevor sie die Seite löschen.


24.07.2006Bearbeiten

Releasedatum verschoben

Das Releasedatum wurde vom 4. Quartal 2006, auf den Zeitraum zwischen März und Mai 2007 verschoben. Der Publisher, welcher das Spiel in den Läden vertreiben wird, ist SCi/EIDOS.


18.08.2006Bearbeiten

PvP-Server

Im letzten Gameplay Review #10 wird bestätigt, dass es zum Release einige "free-for-all" PvP-Server geben wird. Die Anzahl ist noch unbekannt, da diese sich nach der Nachfrage richtet.


Neues aus der Games Convention 2006 by 4thVarietyBearbeiten

Leveldesign & GameplayBearbeiten

So darf es nicht Verwundern, wenn ich auf der Games Convention feststellen durfte, dass Product Director Jørgen Tharaldsen ein wandelndes Robert Howard Lexikon ist. Auch der Rest des Funcom Teams sind mehr als nur Fans der Welt von Conan. Allein zehn Leute beschäftigen sich nur mit der erzählerischen Dimension und deren Korrektheit. Questtexte und Handlungselemente sollen nicht einfach hingeschlampt werden, sie sollen stilistisch dem Vorbild nahe kommen. Die Welt soll nicht einfach dahingerotzt werden. Beim Durchstreifen der Wildnis im Preview bekommt man wirklich den Eindruck, dass hier Ruinen lang vergessener Reiche ruhen. Deshalb ist nicht die ganze Welt von Howard von Anfang an begehbar, sondern erstmal drei Reiche. Deren Leveldesign ist durchdacht, alle Elemente werden sorgfältig platziert und ausbalanciert. Der Spieler soll nicht zu einem falschen Eindruck von Größe verleitet werden, indem man Endlos durch die Wildnis rennt und zufällige Gruppen metzelt. Eine Welt mit so vielen Graphikdetails wird langsam durchkämmt, hat einen labyrinthartigen Aufbau, dessen Klippen nicht dazu da sind per Bunny-Hopping umgangen zu werden. Die stückweise Erweiterung der Welt ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Über die Methoden des Reisens werden sich derweil noch Gedanken gemacht. Man ist sich bei Funcom bewusst was es für eine Spaßbremse ist, wenn man lange Reisezeiten zum Gildentreffen hat. Man kennt GuildWars und die Vorteile eines Teleportationssystems. Die Entscheidung wie das System aussehen wird ist noch nicht gefallen, das Vertrauen in die Entwickler darf man jedoch haben.

WiP und CharaktergenerierungBearbeiten

Das gilt für viele, auf der GC vorgestellten, Dinge. Features mögen nicht komplett fertig sein, der Wille sie richtig zu gestalten ist unbedingt vorhanden. So war das Magiesystem von Conan nicht präsentationsfähig, aber die im Gespräch erklärten Vorstellungen und Anforderung zeigen, dass selbiges sich gnadenlos der Welt von Howard unterzuordnen hat. Es soll kein aufgesetztes „Click-Fireball“ System werden, sondern dem Prinzip „Magie verdirbt in kleinen Raten“ folgen. Auch sollen nur die Spieler, welche Stygianer spielen, dies voll ausnutzen, in der Romanvorlage gibt es schließlich auch nicht Conan der Cimmerer-Zauberer. Davon abgesehen wird Age of Conan ein Spiel, bei dem sehr viel Wert auf Individualität gelegt wird. Das wird sofort im Charaktererschaffungsbildschirm klar. Wer von so was eher abgeschreckt wird, kann durchatmen, es wird einen „very simple“ Modus zur Auswahl der Körperfigur und des Gesichts geben. Wer will, stellt auf Advanced und kann dann so richtig loslegen. Die Gesichtszüge sind dabei eindeutig besser als bei Oblivion und die Körperotionen sind einstellbar von Fettsack bis Wandschrank (incl. Hungerhaken).

Engine & HW-AnforderungBearbeiten

Zwei Dinge wurden im Wesentlichen auf der GC gezeigt, die Graphikengine und das Kampfsystem. Für die Enginedemo kam ein Städtebausystem zum Einsatz. Wer Anarchy Online, ebenfalls von Funcom, kennt, der weiß wie das abläuft. Gilden errichten ihre eigenen Städte mit zahlreichen Optionen. Die gesehene Graphik zeigt vor allem eines. Age of Conan soll eine Laufzeit haben und kein kurzes Graphikwunder bleiben. Die Engine ist dazu gemacht nicht über Nacht anzustauben. Euer Rechner wird dem wohl oder übel in Form von CPU, Ram und GPU huldigen müssen. Für Minimalrechner wird AoC anfangs nichts sein. Pi mal Daumen würde ich sagen, dass wenn ihr Oblivion zum laufen bringt mit AoC keine großen Probleme haben werdet.

CombatBearbeiten

Weit mehr gespannt war ich auf das Kampfsystem. Dabei fiel als erstes auf, dass an jedem Conanrechner auch ein Xbox360 Controller angeschlossen war. Der hing dort nicht zur Zierde. Kein Grund auf den Nummernblock zum Kämpfen herumzuhämmern, im Falle eines Kampfes einfach zum Controller greifen und Losmetzeln. Wer den heiligen Gral der 3rd Person Metzler, Ninja Gaiden (Xbox), schon mal gespielt hat, wird sich sofort heimisch fühlen. Es wird nicht anvisiert und auf Action gedrückt, nein, man geht einfach hin und schwingt drauflos. Man muss halt wissen welcher Knopf der richtige ist. Combos werden derzeit einfach eingegeben und erfordern kein Timing. Einmal eingegeben wird die Combo stur bis zum Schluss ausgeführt. Treffer durch den Gegner unterbrechen dabei die eigene Aktion zurzeit nicht, man verliert nur etwas Leben. Man ist bei Funcom von der Richtigkeit dieses Kampfsystemansatzes überzeugt. Das Kampfsystem soll das Feature sein, welches sie absolut hinkriegen wollen, welches Age of Conan spielerisch von anderen MMOs unterscheiden soll. Arcade-Prügler wie Soul Edge und Bushido Blade sind die geistigen Vorfahren dieses Systems. Es wird noch kräftig Arbeit benötigen, die Kampfengine an diesen Punkt zu bringen, aber damit hätte Funcom wirklich ein MMO geschaffen, welches derzeit einzigartig ist.

HandlungBearbeiten

Das bringt uns direkt zur Herz und Seele eines Spiels, der Handlung. Klar wird Conan eine haben, klar wird man sie mir auf der GC nicht erzählen (oder noch nicht erzählen können). Trotzdem gibt es genug gute Dinge davon zu vermelden. Da wären die drei Handlungsstränge zu erwähnen, die sich erst im fortgeschrittenen Spiel vereinen. Je nach ausgewählter Rasse, Cimmerer, Stygier, Aquilonier, startet man unterschiedlich ins Spiel. Das schafft schon mal Replay-Value. Ansehen konnte ich die Anfangssequenz der Cimmerer. Diese starten als Galeerensklaven und dürfen sich erstmal beim Rudern zusehen; zumindest bis zum Schiffbruch. Die einführende Filmsequenz, die in der Engine gerendert wird, sieht gut aus und lässt hoffen, dass der Storyaspekt alles andere als ein Kellerkind sein wird. Echte Conan Fans müssen ohnehin nur ein Detail wissen. Das Spiel wird zu der Zeit stattfinden, während der Conan der König von Aquilonia ist. Wer bestimmte Questen löst, wird sogar öffentlich von König Conan selbst, sichtbar für alle die nahe genug dranstehen, auf dem Balkon des Palastes geehrt.

BezahlungBearbeiten

Rechnungssysteme für MMOs sind selbstständige hochkomplexe Engines. Firmen wie NCSoft haben nur eine Rechnungs- und Zugangsengine für all ihre Spiele, ob es nun Lineage 1 oder 2, Auto Assault, oder City of Heroes ist. Kein Wunder wenn Funcom an ihrem bestehenden System nichts ändert. Der Preis selbst steht natürlich noch nicht fest, die Bezahlmethoden werden die Gleichen bleiben, wie bei anderen Funcom Spielen. Somit sollte keiner Probleme haben AoC zu bezahlen. Wenn ich richtig informiert bin, gibt es beim Funcom Spiel Anarchy Online entweder Kreditkarte, Gamekarte und Bankeinzugsverfahren als Zahlungsart. Das Spiel hat derzeit eine USK-16 Einstufung, das wird kein Hindernis für niemand sein es zu kaufen. Im Hinblick darauf, dass das Spiel auch am „Games for Windows“ Stand von Microsoft Stand zu sehen war und einer der Titel ist, die immer im Zusammenhang mit Vista genannt werden, kann man davon ausgehen, dass es dank der Parental-Control Optionen von Vista auch nicht auf USK-18 hochgestuft wird. Der Weg zum kommerziellen Erfolg ist damit frei.

ReleaseBearbeiten

Zum Release gibt es noch keine feste Ankündigung, mehr einen Zeitrahmen, den man sich gesteckt hat. Ich würde aber niemanden bei Funcom darauf festnageln wollen. Dazu geben sie sich viel zu viel Mühe das Spiel richtig umzusetzen. Man fühlt sich der Vorlage verpflichtet, bis ins Detail. Gerade deswegen hat man alles von Howards Fantasy Welt lizensiert, nicht nur die Geschichten mit Conan. Ihr habt genug Zeit bis zum Release, um euch die Romanvorlagen zu schnappen und anzufangen richtig ins hyperborische Zeitalter einzutauchen. Der Film allein, so gut er sein mag, wird dem nicht gerecht. Ich kann euch versprechen, dass wenn ihr schon jetzt den Film mögt und auf das MMO gespannt seid, keine Sekunde bereuen werdet. Der Kauf des Spiels versteht sich danach von selbst.


Developer-QuotesBearbeiten

Dev-Quotes auf englischer Fansite
Dev-Quotes auf Gamona
Devprofile und Postings auf dem offiziellen Forum


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki