FANDOM


Geboren im harten Nordland bekannt als Vanaheim, haben die Vanir einiges mit den Cimmeriern gemeinsam. Beide Völker werden von den meisten anderen Nationen Barbaren genannt und sie leben in Stämmen während die Männer nur für den Kampf und die Jagd gemacht zu sein scheinen.

Vanir Artwork 1

Die Vanir unterscheiden sich von ihren Cimmerischen Nachbarn im Süden darin, dass sie grausame Plünderer sind, die andere angreifen, um Sklaven und Beute zu machen und manchmal auch nur zu ihrem Vergnügen.

Seit kurzem strömen Vanir durch die Täler des Grenzgebirges, schlagen die Cimmerischen Verteidiger zurück und nehmen die Köpfe der Krieger, die sich ihnen in den Weg zu stellen versuchen. Diesmal scheint es kein Angriff zu sein, wie man ihn von Vanir sonst gewohnt ist. Diesmal ist es ein Eroberungsfeldzug. In diesem erbitterten Krieg werden die Nordheimer von Ymirish angeführt. Dieses weisshaarige Volk stammt von den Frostriesen ab und scheint eine mysteriöse Macht über die Vanir zu haben.

Vanaheim ist eine schneebedeckte Einöde von Tundras und eisigen Winden. In den letzten Dekaden des Hyborischen Zeitalters scheint diese Nation eine der ersten zu sein, die unter den sich nähernden Eisgletschern sterben und im Meer versinken wird. Dieses Schicksal ist jedoch noch weit entfernt. Die Vanir Krieger fallen weiter in das südliche Nachbarland ein. Ihre Berserker töten die verstreuten und unorganisierten Cimmerischen Krieger, vergewaltigen ihre Frauen und nehmen ihre Kinder als Sklaven.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki