FANDOM


Corruptedbear thumb big.jpg

A Corrupted Bear

In ihrem närrischen Streben nach Macht, experimentieren die Nemedier mit Kräften, die jenseits ihrer Kontrolle sind. Sie versuchen, die Schwarze Pest wieder zu erschaffen, welche über ihr Land gefegt ist, um sie gegen ihre Feinde, die Aquilonier, einzusetzen.



Ihren ersten Versuch, welchen sie in den Grenzgebirgen verbreiteten, infizierte die örtliche Fauna mit einer bizarren Krankheit. Diese Krankheit ließ das Fell und das Fleisch vom Körper der Kreaturen in Streifen abfallen. Die meisten dieser Tiere wurden aufgrund dieses ständigen Schmerzes rasend.

Der Herr unter diesen wutentbrannten Raubtieren ist der Bär. Fünfhundert Pfund Fänge und Klauen, die durch die Krankheit in Raserei versetzt durch die Landschaft walzen und alles in ihrem Weg zermalmen. Niedere Kreaturen werden hinweg gefegt und sogar kräftige Raubtiere werden zu Opfern, wenn der verseuchte Bär wütet.

In den nördlichen Gefilden der Wilden Lande liegt ein versteckter Pfad namens „Teufels-Pass“. Es wird erzählt, dass ein dämonischer Bär sich dort eingenistet hat und die Seele eines jeden entreißt, der es wagen sollte, durch diesen Pass zu reisen.

Nur ein Mann behauptet, er haben diesen Bären gesehen und überlebt. Athero von den Ausgestoßenen. Er sucht nach einem Helden, der die Bestie tötet und er behauptet, dass es nur mit seinem Wissen möglich ist, dieses Unterfangen zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki