FANDOM


Wiccanna ist die Naturgöttin, die am meisten von den Brythunians angebetet wird. Die Ligureaner verehren auch die Eiche und Mistel und ihr Symbol ist die goldene Sichel. Sie widmen sich der Heilung. Im Gegensatz zu den Ligureanern, welche männlich sind und in Wäldern leben, akzeptiert die Wiccanna nur Priesterinnen. Männer dürfen nicht direkt der Göttin dienen. Die Priesterinnen geloben nie ihr Haar zu schneiden und sie leben in Dörfern um sich in privatren Heiligtümern zu verschließen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki