FANDOM


NameBearbeiten

Wilder Haufen

Ausrichtung und RP-HintergrundBearbeiten

Wir sind eine RP-PvPve Söldner und Dienstleistungs Gilde. Wir Helfen anderen Spielern beim Ausrichten von RP-Events (Beispiel Tavernenabend, Hochzeiten, Schiedsrichterdienst, etc.) stehen aber auch als Söldner zur Verfügung.

Unsere Gesinnung ist Neutral.

Wie aus unserer Geschichte ein wenig hervor geht Sammeln sich unter unserem Banner Flüchtlinge, Ausgestossene, ehemalige Sklaven, gefallene Reiche, Glücksritter und Söldner.

Wir stehen unseren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite, helfen bei Instanzen- und Gruppenquests.

Unsere Stadt Beltain wird für unseren RP dabei eine immer wichtigere Position.

GeschichteBearbeiten

Der Wilde Haufen eine Söldner Gemeinschaft

Im Norden fallen die Vanir in die Gebiete der cimerischen Stämme ein und Atzel lauert an der Grenze darauf zuzuschlagen. Aquilonien wird von den Nemidiern bedrängt und vieler Orts gehen Unwesen durch die Strassen verlassener Dörfer. In Stygien regiert der Schlangenkult des Toth-Amon und wahllos wird die eigene Bevölkerung versklavt und für fragwürdige Experimente mißbraucht.

Als die Ältesten unsere Gemeinschaft sich, nach ihrer Flucht von Tortage, in Tarantia trafen und aus ihrer alten Heimat berichteten wurde ihnen schnell klar, die Welt ist im Wandel. Es wird keinen Frieden mehr für die Verfolgten geben. Denn überall herrschte Angst, Terror und Chaos. Man beschloss zusammenzubleiben. Vorurteile gegen anderen Völker und religiöse Meinungsverschiedenheiten wurden unter den Freunden beiseite geschoben. Und so gründeten sie den Wilden Haufen. Eine Gemeinschaft die Verfolgten und Flüchtlingen, aber auch Glücksrittern, nicht nur Obdach sondern auch Heimat bieten sollte. Die erste Regel dieser Gemeinschaft lautet: "Jeder Mensch ist frei, jeder Mensch ist gleichberechtigt. Er muß nur bereit sein dafür zu kämpfen".

Der jungen cimerischen Kämpferin Tabae gelang es den König von Aquilonien davon zu überzeugen dieser Gemeinschaft im fernen Poitain ein Stück Land zu überlassen. Hier wollte man eine Stadt errichten in der alle, die sich in den Schutz dieser Gemeinschaft stellen wollten, eine Heimat finden. Der Handel war nicht ganz ohne Hintergedanken, bedrohten doch die Pikten die Nachbarregion Donnerfluß. So wurde die Landschenkung an die Bediengung geknüpft die Handelsstrasse zwischen dem Wilden Lande von Zelata und Donnerfluss zu beschützen und der piktischen Bedrohung entgegenzutreten. Die Gemeinschaft legte den Grundstein für Stadt und Burg Beltain.

Man wählte die ersten Kriegsherren des Clans die unter sich einen Häuptling wählten. Der erste Häuptling des Clans war Alscheba Nen-Hob, Halbcimererin und Halbaquilonierin. Unter ihrer Führung wurde die Stadt Beltain errichtet.

GildenstrukturBearbeiten

Unsere gewünschte Struktur wäre eigentlich Clan orientiert (cimerisch). Leider bietet das Spiel Age of Conan hier aber nicht genügend Möglichkeiten.

An der Spitze unserer Gemeinschaft steht das I-Ting, der Gildenrat. Er besteht aus unserer Herrin Alscheba und den Offizieren der Gilde. Unter ihr stehen die Familien und da haperts auch schon. Um das darzustellen haben wir zu Zeit das Modell der Hyborianischen Armee.

RegelnBearbeiten

Keine Gemeinschaft kommt ganz ohne Regeln aus. Sie sind notwendig um das Miteinander ein wenig zu ordnen. Aber wir haben uns bemüht sie nicht zu starr zu gestalten und sie kurz und pregnant aufzusetzen.

Wir legen wert auf ein höfliches miteinander

Wir betreiben kein Flame in den Chatkanälen, Teamspeak oder Forum

Wir spielen ein Spiel für Erwachsene also benehmen wir uns nicht wie 12 jähre

Wir leisten uns Gegenseitig Hilfe und unterstützen uns wenn möglich

Unser Leitungsteam ist für uns da. Sie planen und gestalten für uns Events und Organisieren Hilfe. Daher untestützen wir sie wo es uns möglich ist

Wir beteiligen uns an unseren eigenen Events und auch an anderen Rollenspiel-Events unseres Servers (ASGARD)

Wir bauen gemeinsam an unserer Stadt und unserer Festung und untestützen den Bau mit Rohstoffen, Zeit und Geld

Wir ganken keine Mitspieler

Wir belagern keine Friedhöfe

Wir greifen keine Feinde an die Quests abgeben

Der GildenChat-Chanel ist Free For All

Wir akzeptieren das Rollenspiel unserer Mitspieler und stören es nicht

ServerBearbeiten

Asgard

Was wir euch bietenBearbeiten

Forum: www.antpb.de
Teamspeak: haben wir auch. Allerdings ist Teamspeak ein RP-Atmosphärenkiller. Für Schlachten ein notwendigs übel. Für diejenigen die aber einfach nur mal ein wenig tötern wollen oder Hilfe zu Problemen suchen, haben wir hier immer ein offenes Ohr

AnsprechpartnerBearbeiten

Alscheba Nen-Hob Herrin des Wilden Haufen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki